Alle Beiträge von Andreas Keil

SPD Rotenburg beim Debattencamp der SPD in Berlin

Am 10. und 11. November fand im alten Funkhaus in Berlin das Debattencamp der SPD statt.
Geplant und angedacht als so etwas wie ein „Experiment, ein neues Format zur Unterstützung der Erneuerung der Partei, war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Und nicht nur das, auch die Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen.
War die Parteispitze in ihren ursprpünglichen Planungen von ca. 1.000 Teilnehmern ausgegangen, waren es am Ende 3.400.

Auch eine kleine Delegation aus dem Vorstand des Ortsvereins Rotenburg war nach Berlin gefahren, um sich an dem Debattencamp zu beteiligen.
Dazu wird es hier in Kürze einen Beitrag geben zu den Eindrücken und dem, was wir von dort für die Arbeit hier vor Ort mitgenommen haben.
Um schon einmal einen kleinen Eindruck zu bekommen, haben wir hier einen Youtube-Beitrag des Senders Phönix unter „Debattencamp der SPD“ verlinkt.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Die SPD war die Partei, die vor 100 Jahren das Frauenwahlrecht erkämpft hat.
Es waren Sozialdemokratinnen, die das erkämpft haben.
Vor 100 Jahren, im Februar 1919, hat Marie Juchacz – eine Sozialdemokratin – als erste Frau in einem deutschen Parlament gesprochen.
Vor 70 Jahren hat ebenfalls eine Sozialdemokratin den entscheidenden Artikel im Grundgesetz zur Gleichstellung von Frauen erkämpft.